proPlant expert.classic: Auch in Österreich erfolgreich

“Tipps für 2022 basierend auf Versuchserfahrungen 2021 in Deutschland und der wetterbasierten Pflanzenschutz-Software proPlant” gab Thomas Volk am gestrigen Montagabend in seinem Vortrag bei der Online-Jahreshauptversammlung des Vereins “Pflanzenbau-Inn-Form” in Österreich. Dieser Verein hat 640 Mitgliedsbetriebe mit ca. 28 000 ha Ackerfläche im Innviertel und Oberösterreich und verfolgt das Ziel “integrierter Pflanzenbau mit EDV-unterstützten Wetterdaten”, wozu proPlant expert.classic natürlich hervorragend passt.

In seinem Vortrag verdeutliche Thomas Volk z.B. für die Fusarium-Bekämpfung in Weizen und Triticale, dass bei für den Pilz ungünstigen Infektionsbedingungen während der Blüte ein Fungizideinsatz überflüssig ist. In Nordrhein-Westfalen beispielsweise war es im letzten Jahr 2021 zu trocken in der Blüte, deshalb war die Toxin-Belastung (DON) in den 55 Proben des jährlichen Monitorings wie prognostiziert sehr gering.

Für Landwirte mit Schlafstörungen empfahl er den Anbau gesünderer Sorten. Beispielsweise trat in 2021, einem Starkbefallsjahr für Krautfäule nicht nur in Nordrhein-Westfalen, bis zum Schluss in unbehandelten Parzellen mit neuen, resistenten Sorten wie der Speisesorte Otolia keine Krautfäule auf. In Zuckerrüben unterstützte Thomas Volk die Aussage, dass der Anbau von Cercospora-gesunden Sorten und der Behandlungstermin wichtiger sind als die Mittelwahl.

Für das neu zugelassene Getreidefungizid Univoq  – mit dem völlig neuen Wirkstoff Fenpicosamid (= Inatreq) und dem bekannten Prothiocaonazol – sieht Thomas Volk Stärken insbesondere im Weizen und dort gegen Septoria tritici und Schneeschimmel.

Abschließend gab er aktuelle Tipps hinsichtlich der Stängelrüssler, die am 10. Februar aufgrund des warmen und sonnigen Tages laut dem Pflanzenschutz-Beratungssystem proPlant expert.classic zugeflogen sein konnten.

In Deutschland gehören Newsletter mit fachlichen Hinweisen und Tipps von anerkannten Agrar-Experten zum Leistungsumfang von proPlant in der Saison. Der Verein “Pflanzenbau-Inn-Form” führt dies in Österreich für seine Mitgliedsbetriebe selbstständig durch unterstützt von proPlant expert.classic.

Hier finden Sie Erläuterungen zu proPlant expert.classic incl. einer Tabelle als Übersicht: Leistungsumfang proPlant expert.classic

Bei Interesse senden Sie uns bitte diese Rückantwort: Interessenbekundung_proPlant expert.classic Abbildung aus: Info Nr. 6 vom 12. Februar 2022 von Pflanzenbau-Inn-Form

Vielleicht gefällt dir auch