Bewährte proPlant-Beratung noch präziser mit lokalen Wetterdaten von Sencrop

Anwender von expert.classic können die Wetterdaten einer eigenen Sencrop-Station in ihrem proPlant Pflanzenschutz-Beratungssystem nutzen. Dafür stellt die proPlant GmbH eine Schnittstelle zur Verfügung, die wir in den letzten Monaten erfolgreich getestet haben und die bereits einige unserer Anwender von expert.classic nutzen. Sencrop-Stationen werden seit einigen Jahren zunehmend in der deutschen Landwirtschaft genutzt.

Wurde ein sog. Raincrop der Firma Sencrop auf einem eigenen Acker oder einem eigenen Versuchsfeld installiert, können die Daten beim täglichen Aktualisieren der Wetterdaten in expert.classic übernommen und zusammen mit der Vorhersage von WetterOnline für Regional- und Schlagberatungen verwendet werden. Optimale Behandlungstermine in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen von Pilzkrankheiten oder von der Phänologie der Schädlinge (Zuflug, Eiablage) sind mit lokalen Wetterdaten noch gezielter zu finden.

Sie sind bereits expert.classic Anwender und haben bereits ein Sencrop-Gerät oder überlegen, sich ein solches anzuschaffen? Dann sprechen Sie uns bitte an.

Sie interessieren sich für expert.classic? Dann senden Sie uns bitte diese Rückantwort: Interessenbekundung_proPlant expert.classic

Hier finden Sie weitere Erläuterungen zur Software proPlant expert.classic: Leistungsumfang proPlant expert.classic

Vielleicht gefällt dir auch