proPlant expert.classic: Auf Cercospora in Zuckerrüben jetzt kontrollieren!

In der Südhälfte Deutschlands, dort wo Cercospora in Zuckerrüben ohnehin über die Jahre gesehen eine größere Bedeutung spielt als im Norden und Osten Deutschlands, war das Wetter seit Anfang Juni sehr förderlich für diese Pilzkrankheit, siehe Karte „Cercospora-Infektionsrisiko“. In diesen Regionen Schläge jetzt unbedingt auf Befall kontrollieren, insbesondere Risikoschläge: anfällige Sorte, Vorjahres-Rübenparzellen in der Nachbarschaft, früher Reihenschluss relativ gesehen zu anderen diesjährigen Schlägen, Staulage. Meldungen von Erstbefall gibt es u.a. aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Bayern und Südhessen werden sicherlich bald folgen. Und das Wetter bleibt in den nächsten Tagen für Cercospora günstig: Schauer und Gewitter und ab kommendem Montag voraussichtlich Temperaturen bis 30 Grad in Süddeutschland. Noch waren die meisten Standorte befallsfrei. Achten Sie unbedingt auf die Verwechslungsgefahr mit den bakteriell verursachten Pseudomonas-Flecken.

Hinweise für Fungizideinsätze in dieser Saison:

Bislang haben folgende Kontaktfungizide eine Notfallzulassung gegen Cercospora-Blattflecken in Zuckerrüben erhalten:

  • Funguran Progress (2,5 kg/ha, max. 2 Anwendungen, 14 Tage Wartezeit) für den Zeitraum 02.06.2021 bis 29.09.2021 in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz und
    für den Zeitraum 01.06.2021 bis 28.09.2021 in Bayern.
  • Coprantol Duo (1,8 kg/ha, max. 2 Anwendungen, 14 Tage Wartezeit) für den Zeitraum 15.06.2021 bis 12.10.2021  in Bayern.

Aufzubrauchen sind in dieser Saison alle Mittel mit dem Wirkstoff Epoxiconazol (Duett Ultra, Juwel, Mercury, Retengo Plus, Rubric).

In Ihrer Planung sollten Sie auch berücksichtigen, dass alle Mittel mit dem Wirkstoff Cyproconazol (Mercury Pro, Sphere) bis 30. November kommenden Jahres 2022 aufgebraucht werden müssen, denn die Zulassung wurde zum 31. Mai dieses Jahres widerrufen (Abverkaufsfrist: 30. November dieses Jahres 2021).

Zu unserem neutralen Pflanzenschutz-Beratungssystem proPlant expert.classic  finden Sie hier weitere Erläuterungen incl. einer Tabelle als Übersicht: Leistungsumfang proPlant expert.classic

Bei Interesse senden Sie uns bitte diese Rückantwort: Interessenbekundung_proPlant expert.classic

Vielleicht gefällt dir auch