piaf auf der DLG-Technikertagung 29.-30. Januar 2019

Versuche planen, erfassen, berichten und auswerten: Über das piaf-System informieren wir auf der DLG-Technikertagung vom 29.-30. Januar 2019 im Hannover Congress Centrum. Dies erfolgt im Rahmen der Technikschau auf einem Gemeinschaftsstand mit der Firma PWA Electronic GmbH. Gezeigt wird piaf auf Windows-Toughpads von Panasonic. Die robusten Geräte lassen sich zur mobilen Datenerfassung im Feld nutzen, bei gleichzeitig vollwertiger piaf Installation.

piaf ist die bewährte Schaltzentrale für das Versuchswesen in Landwirtschaft, Weinbau, Gartenbau und Agrarforschung. Konzipiert ist das Standardprogramm der Bundesländer in Deutschland als Komplettsystem für alle Phasen des Versuchs, von der Planung in der Zentrale über die Datenerfassung bei den versuchsdurchführenden Stellen bis hin zur abschließenden Auswertung. piaf eignet sich zur Verwaltung großer Datenmengen und lässt sich an die vielfältigen Versuchsfragen und Berichtsformate anpassen. Gleichzeitig ist der reibungslose Datenaustausch mit anderen Bundesländern, dem Bundessortenamt, dem Julius-Kühn-Institut und weiteren Akteuren (z.B. privaten Versuchsanstellern, Universitäten und Industrieunternehmen) gewährleistet. Für statistische Auswertungen mit SAS verbindet die eigenständige Komponente piafSTAT die Systeme piaf und SAS über eine Verfahrensbibliothek.