proPlant expert: Weizen/Triticale Gelbrost April 2018

Die linke Deutschland-Karte aus dem Pflanzenschutz-Beratungssystem proPlant expert zeigt die Gefährdung durch die Pilzkrankheit Gelbrost von Weizen oder Triticale, wenn die Kultur bereits am 1. Oktober letzten Jahres aufgelaufen war. Die rechte Karte, wenn die Kultur erst ein Monat später ab dem 1. November aufgelaufen war. Rot bedeutet viele Infektionen, grün wenige Infektionen. Deutlich wird das höhere Risiko bei Frühsaaten von Weizen und warum generell die in der Regel früher gesäte Triticale stärker gefährdet ist als Weizen. Gelbrost ist auch dieses Jahr 2018 wieder früher in Triticale aufgetreten als im Weizen, was sehr gut zu diesen Karten passt. Selbstverständlich spielen darüber hinaus weitere Faktoren für das Auftreten oder Nicht-Auftreten von Gelbrost auf Schlägen jetzt im Frühjahr 2018 eine Rolle, beispielsweise die Anfälligkeit der angebauten Sorte.