Darum wird 2021 der Einsatz von proPlant expert.classic für Getreide-Pilzkrankheiten noch lohnender werden…

Im Frühjahr 2021 werden eine Reihe von Getreidefungiziden wegen nicht mehr vorhandener Zulassung leider nicht mehr zur Verfügung stehen, deren Wirkung viele Landwirte und Berater seit Jahren kannten und die sie eingesetzt bzw. empfohlen haben, wie Capalo, Corbel, Diamant (alle mit Fenpropimorph als nicht mehr zugelassenem Wirkstoff), Ceralo (mit Triadimenol als nicht mehr zugelassenem Wirkstoff) und Amistar Opti (mit Chlorthalonil als nicht mehr zugelassenem Wirkstoff).

Im Gegenzug wird es 2021 neue Fungizide am Markt geben, deren Wirkung Landwirte und Berater noch nicht zuverlässig beurteilen können, wie das Produkt Balaya. Gerade in solchen Umbruchjahren ist es besonders wichtig, von unabhängiger Seite eine neutrale Einstufung der verschiedenen Mittel und Mischungen zu erhalten. Das Infosystem unserer Software proPlant expert.classic bietet diesen Nutzen für Landwirte und Berater, hier beispielhaft für 2 der insgesamt 8 Pilzkrankheiten im Weizen und eine kleine Auswahl der Mischungen (Stand vom 23.11.2020):

In den letzten Jahren hat es bei den Getreide-Pilzkrankheiten folgende Entwicklungen gegeben: Fungizide, die sich durch eine Wirkung über viele Wochen ausgezeichnet haben, stehen entweder zulassungsbedingt nicht mehr zur Verfügung oder deren Wirkung ist mittlerweile deutlich kürzer oder sogar nicht mehr gegeben, weil sich Pilzkrankheiten angepasst haben (durch Resistenz oder Shifting, letzteres bezeichnet einen Teilverlust der Wirkung). Dies betrifft sowohl Pilzkrankheiten im Weizen wie Septoria tritici und Mehltau als auch in der Gerste wie Netzflecken und Ramularia.

Noch mehr als zuvor ist es daher für Landwirte und Berater im Frühjahr 2021 wirtschaftlich wichtig, die optimalen Termine für den Fungizideinsatz in Abhängigkeit von der jahresspezifischen Infektionswitterung zu kennen. Diesen infektionsbezogenen Fungizideinsatz ermöglicht das seit mehr als 25 Jahren bewährte und neutrale Pflanzenschutz-Beratungssystem proPlant expert.classic.

Darüber hinaus bietet es Lösungen für Rapsschädlinge im Frühjahr und Herbst, Wachstumsregler in Getreide und Raps sowie Pilzkrankheiten in Kartoffeln und Zuckerrüben sowie Phoma im Raps.

Hier finden Sie weitere Erläuterungen incl. einer Tabelle als Übersicht: Leistungsumfang proPlant expert.classic

Bei Interesse senden Sie uns bitte diese Rückantwort: Interessenbekundung_proPlant expert.classic

Vielleicht gefällt dir auch